weitere Themen

Homöopathie

Die klassische Homöpathie als bewährte Heilmethode:

Die Homöopathie gehört heute zu den alternativen Behandlungsmethoden. Die Lehre der Homöopathie wurde vor ca. 200 Jahren vom Erfinder Samuel Hahnemann mit folgenden Worten beschrieben: "Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt." Demnach wird ein homöopathisches Mittel so ausgewählt, dass ein gesunder Mensch ähnliche Symptome erfahren würde, wie die Krankheitssymptome, an denen der kranke Mensch bereits leidet. Dabei wird der persönliche Charakter und der jeweilige Gemütszustand des Patienten detailliert in die Arzneimittelsuche einbezogen. Einer alten indischen Weisheit zufolge sagt man: "Nimm einen Dorn um einen Dorn aus dem Finger zu entfernen und wirf beide danach weg." Dieser Gedankenansatz wird ebenfalls in der Homöopathie verfolgt. So wird bei brennenden und juckenden Hautausschlägen zum Beispiel Urtica, die Brennessel, gegeben.

Homöopathische Mittel werden mit der Potenzierung und Verschüttelung hergestellt. Beide Vorgänge sind notwendige Maßnahmen im Herstellungsprozess. Dabei wird mit einer Urtinktur ausgehend das Mittel in einem Verhältnis von 1:9 (D-Potenzen) oder 1:99 (C-Potenzen) "verdünnt" bzw. potenziert. Die Potenzierung verlangt eine darauf folgende Dynamisierung, das bedeutet, das Mittel wird unter bestimmten Gegebenheiten "verschüttelt". Aus dem einmaligen Vorgang einer Urtinktur im Verhältnis 1:99 entsteht die Potenz C1. Die C1 Potenz dient als Grundlage für die nächste Potenzierung, in der genauso verfahren wird und man die Potenz C2 erhält. Stufenweise werden auf diese Art alle Potenzen hergestellt.



Mobilisierung der Selbstheilungskräfte mit Schüßler - Salzen:

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) war auf der Suche nach einer unkomplizierten Heilmethode für die Selbstbehandlung. Seine These: Krankheiten entstehen durch eine Störung im Mineralstoffhaushalt, die sich gezielt ausgleichen lässt.

Dr. Schüßlers Mineralsalz-Therapie ist bestechend einfach: Mit zwölf Heilsalzen können Sie eine Vielzahl von Alltagsbeschwerden lindern. 
Die Idee: Schüßler-Salze regulieren in den Zellen die Versorgung mit Mineralsalzen und bringen so den gestörten Mineralstoffhaushalt wieder ins Gleichgewicht. Nicht einzelne Krankheitssymptome werden behandelt, sondern der Organismus angeregt, sich selbst zu helfen.

Den Sauna-Trick kennt jeder: Erst ordentlich schwitzen, dann abschrecken mit kaltem Wasser. Das versetzt dem Körper einen kleinen Schock, die Blutgefäße weiten sich, der Kreislauf kommt in Schwung.

Ganz ähnlich wirken auch die Schüßler-Salze: Nach der Lehre Dr. Schüßlers geben sie den Zellen einen Impuls, damit sie ihren Mineralstoffhaushalt selbst ausgleichen können. Durch die optimale Versorgung mit Nährstoffen läuft der Stoffwechsel wieder rund. Das schützt nicht nur vor körperlichen Beschwerden, wir werden auch besser mit Hektik und anderen seelischen und nervlichen Belastungen fertig.

Auch wenn Dr. Schüßler äußerte: „Mein Heilverfahren ist kein homöopathisches“, wendete er bei der Herstellung seiner Salze ein wichtiges homöopathisches Prinzip an – die Potenzierung. Ebenso wie alle anderen homöopathischen Arzneimitteln ist bei den Dr. Schüßler Salzen nur ein winziger Bestandteil des Arzneistoffes enthalten, der Großes bewirken kann. Nach Dr. Schüßler wirken seine Arzneimittel sanft-regulierend auf den Mineralstoffhaushalt der Zellen und regen so die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Das ist auch der Grund, warum viele Menschen von den Schüßler-Salzen begeistert sind: Ohne Bedenken können sie (nach Rücksprache mit dem Arzt) auch von Kindern, Schwangeren oder auch älteren Menschen sehr gut eingesetzt werden.

 

Homöopathische Einzelmittel: Wir halten für Sie stets eine große Auswahl an Einzelprodukten in den gängigsten D - und C - Potenzen als Globuli, Tabletten oder Dilution auf Lager. Sollten wir das von Ihnen gewünschte Medikament in der entsprechenden Potenz einmal nicht vorrätig haben, ermöglicht es uns die Onlineschnittstelle zu unseren Großhändlern, in sekundenschnelle eine Aussage zu Lieferfähigkeit und - zeit treffen zu können.

Bitte beachten Sie, dass Produkte in weniger gängigen Potenzen teilweise direkt für Sie hergestellt werden und dem entsprechend mit einigen Tagen bis zur Lieferung zu rechnen ist. Gerne können Sie Ihre Medikamente hier online bestellen, wir setzen uns bei evtl. Verzögerungen gerne mit Ihnen in Verbindung.

 

Komplexmittel: Komplexmittel sind harmonisch aufeinander abgestimmte Präparate, die mehrere bei einem Anwendungsgebiet wirksame Einzelmittel enthalten. Gerade für Patienten mit einer noch nicht so umfangreichen Erfahrung im Bereich der Homöopathie und zur Behandlung klar definierter Krankheitsbilder, bei denen es keiner umfangreichen Anamnese durch einen Homöopathen bedarf, sind diese Medikamente hervorragend geeignet und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Die sanfte Medizin für die ganze Familie - das gut geschulte Team der St. Ursula Apotheke berät Sie gerne.

 

Schüßler - Salze: Immer auf Lager - Die original Dr. Schüßler - Salze der Deutschen Homöopathie - Union (DHU) aus Karlsruhe in den bewährten Potenzen und Packungsgrößen.

Weitere Informationen zu den Produkten der DHU finden Sie hier.